Menu

Blog zum Thema Dentist


über mich

Blog zum Thema Dentist

Hallo auf meinem Blog zum Thema Zahnarzt. Viele von Euch werden jetzt ein wenig wehleidig dreinschauen, denn das Thema Zahnarzt möchten viele Menschen meiden. Aber gerade deshalb habe ich meinen Blog gestartet, um Euch aufzuklären und Mut zu machen. Sicherlich ist die Angst in der Vergangenheit begründet. Zu Omas Zeiten und noch früher Stand die Zahnmedizin noch am Anfang. Sicherlich waren die damaligen Behandlungsmethoden nicht ganz ohne. Durch die Anfänge der Zahnmedizin baute sich eine gewisse Abwehrhaltung auf. Heute ist die Zahnmedizin schon sehr fortgeschritten. Es gibt so viele Möglichkeiten zur Erhaltung der Zähne. Aber ich will hier nicht nur den Zahnarzt nennen. Ganz besonders, und das wird Ihnen Ihr Zahnarzt bestätigen, sind Sie persönlich durch die Pflege Ihrer Zähne für deren Gesundheit verantwortlich.

Kategorien

letzte Posts

Kinderzahnarzt – ab dem ersten Zahn
30 Marz 2022

Schon ab dem ersten Zahn sollte man mit seinem Bab

Die verschiedenen Arten von modernen Zahnfüllungen
10 Dezember 2021

Es kann durchaus vorkommen, dass ein Zahn wortwört

Kieferorthopäde: Facharzt für Fehlstellung des Kiefers und Zahnfehlstellungen
5 August 2021

Was versteht man unter Kieferorthopädie? Die Kiefe

Die Arbeit leistet ein Zahnarzt für Angstpatienten
29 Juni 2021

Angst vor dem Zahnarzt? Viele Menschen haben Angst

Die Zahnspange und ihre verschiedene Arten
1 Marz 2021

Kiefer- und Zahnfehlstellungen werden mittels eine

Kinderzahnarzt – ab dem ersten Zahn

Schon ab dem ersten Zahn sollte man mit seinem Baby einen Zahnarzt besuchen. Früher war das nicht der Fall. Die Menschen waren noch nicht so umfassend informiert, wie heute. Sie haben den Kindern auch nicht von Anfang an die Zähne geputzt und Karies riskiert. Leider kam es dann häufig zu Operationen, für welche die Kleinen eine Narkose brauchten, um die Löcher in den Zähnen zu schließen. Auch bei den Milchzähnen ist es wichtig, dass die Kinder einen Kinderzahnarzt aufsuchen. mehr lesen 

Die verschiedenen Arten von modernen Zahnfüllungen

Es kann durchaus vorkommen, dass ein Zahn wortwörtlich kaputtgeht. Dies ist aber kein Grund zur Sorge. Aufgrund der fortgeschrittenen Medizin lässt sich dieses Problem beheben. Hierfür sollte man zeitnah zum Zahnarzt. In vielen Fällen ist es auch hilfreich, zunächst einmal dort anzurufen und zu schildern, was passiert ist. Daraufhin können die Zahnärzte dann entscheiden, wann die Behandlung genau stattfinden muss. Um dieses Problem zu beheben, gibt es die Möglichkeit, die Lücken, die entstanden sind, durch moderne Zahnfüllungen zu beheben. mehr lesen 

Kieferorthopäde: Facharzt für Fehlstellung des Kiefers und Zahnfehlstellungen

Was versteht man unter Kieferorthopädie? Die Kieferorthopädie stellt ein Teilgebiet der Zahnmedizin dar, welches sich mit der Prävention sowie der Erkennung, der Diagnose und der entsprechenden Behandlung von Zahnfehlstellungen und Fehlstellungen des Kiefers beschäftigt. Dabei ist die Behandlung solcher Fehlstellungen von bedeutendem Wert. Häufig sind diese nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern können den Patienten bei bestimmten und notwendigen Problemen enorm stark beeinträchtigen. Schief stehende Zähne oder Zähne, die zu eng aneinander stehen, rufen häufig Beeinträchtigungen beim Sprechen, Beißen oder Kauen hervor. mehr lesen 

Die Arbeit leistet ein Zahnarzt für Angstpatienten

Angst vor dem Zahnarzt? Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt und benötigen eine entsprechende Zahnarztpraxis. Oftmals fängt es in der Kindheit an. Die Praxis ist voll und das Verständnis für den Angstpatienten eher gering. Die heutige Zahnmedizin geht verstärkt auf diese Ängste ein. Es hat sich einiges getan. Der passende Zahnarzt für Angstpatienten geht einfühlsam auf diese Phobie ein. So wird Vertrauen geschaffen. Nicht zum Zahnarzt zu gehen, wäre die denkbar schlechteste Lösung und schafft später richtige Probleme. mehr lesen 

Die Zahnspange und ihre verschiedene Arten

Kiefer- und Zahnfehlstellungen werden mittels einer Zahnspange wirkungsvoll korrigiert. Meist werden diese Spangen bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt. Bei schweren Zahnfehlstellungen können aber auch Erwachsende eine Spange tragen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen der festsitzenden und der abnehmbaren Spange. Welche Art letztendlich zum Einsatz kommt, hängt natürlich davon ab, wie ausgeprägt die Zahn- oder Kieferfehlstellung ist. Die Beurteilung darüber nimmt ein Facharzt vor. Sehr bekannt sind die sogenannten „Brackets“; diese sind Befestitungselemente einer festen Zahnspange, bspw. mehr lesen